Ein Auge fürs Detail: TYG Brillen

Ein Auge fürs Detail: TYG Brillen

Italienisches Design aus der Mode- und Designmetropole Mailand

Die Sonnenbrille gehört für die modebewussten Italienerinnen & Italiener zum Standard wie das Telefon am Ohr und der Espresso in der Café-Bar. Kein Wunder bei über 7.000 Km Küstenlinie ist es für die Einheimischen nie weit zum Strand um Sonne zu tanken.

Die beiden Gründer Luca de’ Finis & Enrico Prisco von TYG spectacles haben ihre gemeinsame Aufgabe 2013 begonnen.

tyg-sunglasses 6

Sie suchten sich die besten Lieferanten in Norditalien, um ihren Rahmen zu beziehen.

„In der Region Veneto gibt es eine menge Brillen-Know-how das sich über Jahrzehnte angesammelt hat. Es handelt sich um Familienbetriebe die noch viele Montagearbeiten mit der Hand erledigen. Die Maschinen sind sekundär. Was am wichtigsten ist, ist das Auge des Fachmanns.“

„Das Mittelmeer, seine Sonneneinstrahlung und unsere beneidenswerte italienische Lebensart sind Dinge, die wir versuchen in das Design einzubringen wenn wir daran arbeiten.“

TYG-Sunglasses 7

Die TYG Brillenrahmen werden u.a. aus Celluloseacetat, einem Material das zu 100 % natürlich (Baumwollfasern) und antiallergisch ist hergestellt.

Zum Teil wird der Kern der Brillenrahmen aus Ergal produziert.

Ergal ist eine sehr leichte & genormte Aluminiumlegierung die, die höchsten Festigkeitswerte unter den Aluminiumlegierungen besitzt. Dieses Metall bietet genügend Flexibilität, so dass der Rahmen dem Träger noch gut angepasst werden kann.

„Wir versuchen nicht das Rad neu zu erfinden … Wir wollen anspruchsvolle Brillenmode mit Charakter. Das Ziel mit unseren Designs ist nicht modisch oder trendy zu sein, aber zeitlos.“

TYG-Sunglasses 9

„Das Know-how der Brillenhandwerker ist bemerkenswert. Es benötigt eine geschickte Hand und gute Augen um die genau richtige Politur auf einem Rahmen zu erhalten. Details sind wirklich wichtig in unserem Geschäft.“

TYG-Sunglasses 8TYG-Sunglasses 2 TYG-Sunglasses 3TYG-Sunglasses 4

„Herstellung in Italien bedeutet viel Handarbeit in der Verarbeitung. Die Unternehmen in der region Venetien sind auf der ganzen Welt für die Herstellung von Qualitätsrahmen bekannt. Es ist niemand besser.“

TYG Fakten:

Gegründet: 2013

Debüt: Mailänder Mido, die branchenweit führende Fachmesse für Brillen, im Jahr 2014

Mitarbeiter: 4

Produktion: über 3.000 Brillen pro Jahr

Die 3 meistverkauften Modelle:

– Charles: matte Rahmen inspiriert von legendären Architekten Le Corbusier

– Marianne: Brillen-Rahmen mit klaren Linien vom Bauhaus beeinflusst

– Agatha Kriska: abgerundete ovalen Rahmen für modische Damen

TYG nutzt Carl Zeiss-Gläser – hergestellt in Italien

TYG-Sunglasses 5

Fotos – Photography: Gaia Cambiaggi
Interview & Text – Interview and Text: Ivan Carvalho

Dieser Text ist ein Auszug bzw. dieses verkürzte Porträt ist Teil einer Serie die von freunde von freunden und MINI produziert wird.

Das komplette original Porträt kann hier gelesen werden. The complete portrait can be read here.

Mehr erfahren über FreundevonFreunden

Related Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: