Jeans Brillen – Solid Denim von Mosevic

Jeans Brillen – Solid Denim von Mosevic

Nicht die Sonnenbrillen von Jeansmarken & Co. sind gemeint oder Brillen die den Look einer Jeans haben. Sondern Brillengestelle die aus dem Jeansstoff gefertigt werden.

Die Macher der Marke Mosevic aus Cornwall in England mussten lange experimentieren mit über eintausend Brillen-Prototypen bis sie das Ergebnis hatten das Alltagstauglichkeit, Design, und Produzierbarkeit miteinander verbindet. Genau hier liegt das Geheimnis, in der Verbindung der Stofflagen die mit Kunstharz miteinander verklebt werden. Je nach Teil verschmelzen sie zwischen drei und zehn Lagen Stoff und schleifen sie in Form. Solid Denim haben die Designer ihr Stoff-Harz-Gemisch getauft. Es soll genauso robust wie Plastik sein.

Via Kickstarter wurde erfolgreich Kapital eingesammelt um in die Produktion zu starten. Konkurrenz von Weltmarken fürchtet Mosevic nicht. Deren Jeans-Brillen sähen nur auf den ersten Blick ähnlich aus, bestünden sie doch aus einem Kern aus Azetatfasern.

Die Produktion und der Verkauf ist angelaufen und die nächst größere Aufgabe haben sich die Gründer bereits ausgesucht:

Mosevic möchte schnell wegkommen von Kunstharz und Jeansstoff von der Rolle. „Wir sind in Verhandlungen mit einigen Textilunternehmen, um einen Waste-Stream zu erschließen“. Es geht darum, Verschnitt und Stoffabfälle der großen Hersteller zu nutzen. Diese Methode der Abfallveredelung ist auch unter dem Namen Upcycling bekannt. Das Einsparpotenzial ist groß, da alleine bis zu 8000 Liter Wasser gebraucht werden, um eine Jeans herzustellen. „Wir brauchen Harz mit ganz bestimmten Klebe-Eigenschaften“ Auch hier befinde man sich aber in Gesprächen mit Bio-Harz-Herstellern.

Von der Umstellung auf Nachhaltigkeits-Brillen verspricht sich Mosevic allerdings nicht nur ein reineres Gewissen, sondern auch wirtschaftliche Vorteile.

„Nachhaltigkeit ist derzeit ein Trend, der uns durchaus Antrieb geben kann“.

Mosevic _original Mosevic Mosevic layers

Related Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: