SchallplattenBrille

SchallplattenBrille

VINYLIZE

Im Jahr 2004 gründen die Brüder Zack und Zoltan „Tipton Eyeworks“ in Budapest und begannen mit der Herstellung von „Vinylize“ (Brillen aus Schallplatten).

Für die erste Serie wurden auf den Budapester Flohmärkten alte kommunistischen Platten als Rohmaterial gekauft.

Eine wichtige Firmenphilosophie ist Wiederverwendung und Recycling (Papier, Metall, Glas und Kunststoffe).

Viel Hirnschmalz stecken die beiden Brüder in die möglichst ökologische Verarbeitung, Haltbarkeit in Kombination mit schönem Design.

vinylizeVinylize Joao Sun

Related Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: